Das erste Mal

Sie waren noch nie bei uns und wollen wissen, wie Sie uns am besten erreichen?
Hier geht's zum Plan.

Das erste Mal

Sie waren noch nie bei uns und wollen vor Ihrem Besuch sehen, wie sehr wir Ihnen sympathisch sind.
Lernen Sie uns kennen.

Das erste Mal

Ihr Kind war noch nie bei uns und Sie wollen einfach wissen, ab wann der erste Besuch empfehlenswert wäre. Hierzu ein Beitrag als PDF.

Wir freuen uns, unsere Erfahrung und Kompetenz mit Spaß an der Arbeit verbinden zu können!

Es versteht sich von selbst, dass wir Sie mit modernsten und am besten geeigneten Methoden behandeln, um jedes Problem lösen zu können, das Sie individuell betrifft.
Aber man kann es einfach nicht oft genug sagen!

40%

der Zahnoberfläche bleiben ungeputzt!

Selbst bei ambitioniertem Zähneputzen können Sie 40% der Zahnoberfläche gar nicht erreichen! Und somit auch nicht reinigen!
Damit Sie auch die Zahnzwischenräume optimal säubern können, empfiehlt sich der Einsatz von Zahnseiden, Interdentalbürsten und Interdentalreinigern.

hollywood

Lächen à la Hollywood

Wenn Sie perfektes Lächen wünschen wie ein Hollywood-Star, sind Sie bei uns genau richtig. Nur wenige Zahnpraxen in Wien bieten "Hollywood Smile Design"! Besuchen Sie uns und wir beraten Sie hinsichtlich der für Sie am besten geeigneten Methode.
Oder informieren sich vorweg unter www.hollywood-smile.at

AllOnPeek

Unzerbrechlich, stoßdämpfend, federleicht.

Bei Implantaten arbeiten wir nur mehr mit dem Hochleistungspolymer PEEK. Es ist metallfrei, unauffällig, biokompatibel, langzeiterprobt, verbindungsfreudig und Hitze-/Kälte-resistent. Und es ist gegenüber bisherigen Materialien preisgünstig. Für nähere Informationen:
www.allonpeek.at

AllOnPeek
 

Viele unserer Patienten kamen mit hängenden Mundwinkeln zu uns und gingen mit 100 Millimeter breitem Lächeln.

Schau'n Sie sich uns an...

Wir empfehlen 3x täglich Zähneputzen
und 2x jährlich Mundhygiene.

Vorbeugen

Vorbeugen

Bei den Vorbeugemaßnahmen zur Vermeidung parodontaler Behandlungen ist zwischen der täglichen Mundhygiene, also dem gründlichen Zähneputzen, Mundspülungen und Zahnzwischenraumreinigung durch Sie selbst und der professionellen Zahnreinigung durch uns zu unterscheiden. Professionelle Mundhygiene sollte man alle 6 Monate durchführen lassen.

Ab Wann

Zahnpflege ab wann?

Streng genommen ist schon die Schwangerschaft der beste Zeitpunkt für ein ausführliches, klärendes Gespräch mit dem Zahnarzt. Mit der Zahnpflege sollte aber schon beim ersten Milchzahn begonnen werden, das genügt 1x täglich, vorzugsweise abends. Ab dem 2. Lebensjahr sollte dann morgens und abends geputzt werden. Aber nicht durch das Kind selbst, sondern durch die Eltern!

Zahnverfärbung

Zahnverfärbung

Um natürlich weiße Zahnfärbung wieder herstellen zu können, bedarf es professioneller Zahnreinigung. Es hängt von der individuellen genetischen Veranlagung und Ihrem persönlichen Lebensstil ab, wie lange dann die Zahnfarbe erhalten bleibt. Bei Einnahme verfärbender Nahrungsmittel kann es auch nach wenigen Wochen zu erneuten Verfärbungen kommen.

Viele vertreten die Ansicht, man müsse sich die Zähne nach dem Frühstück putzen.
Das stimmt leider nicht!
Man putzt sich die Zähne VORHER, spült nach dem Frühstück und kaut danach am besten einen Xylit-Kaugummi.

Schlechter Atem

50 bis 60 % der Bevölkerung leiden unter Mundgeruch! Und das unabhängig von Geschlecht und Alter. Mundgeruch entsteht zu 90 % in der Mundhöhle; nicht also im Hals-Nasen-Ohren-Bereich oder im Magen-Darm-Trakt. Ursache für den unangenehmen Odeur sind Stoffwechselprodukte anaerober Bakterien. Hauptquellen sind schlechte Mundhygiene, Parodontitis, Karies, Mundtrockenheit, Zahnbelag, aber auch stark gewürztes Essen, Alkohol und Tabakkonsum.

Gut für die Zähne

Brot tut den Zähnen gut, weil durch das kauen der Speichelfluss angeregt wird. Und Speichel neutralisiert den pH-Wert ebenso wie die in Eiern und Käse enthalten Proteine. Fluoride finden sich in Fisch und Mineralwasser, Phosphor und Kalzium in Milchprodukten – beide tragen zur Mineralisierung des Zahnschmelzes bei. Durch Vitamin C bildet sich weniger Plaque und Fette fördern die Reinigung der Zähne.

Für den Notfall

Was tun, wenn man vor lauter Zahnschmerzen nicht schlafen kann, oder man ausgerechnet am Wochenende Zahnprobleme erleidet?

Hier hilft ein Anruf unter der Notfallnummer der österreichischen Zahnärztekammer: 01 512 20 78

Neben den Schwerpunkten ästhetische Zahnheilkunde und Implantologie ist Dr. Glössel auch für die einfühlsame Behandlungsweise von Kindern bekannt.